Hauptveranstalter

Seit 1999 werden die Tschechisch-Deutschen Kulturtage (bis 2006 unter dem Namen Tschechische Kulturtage) grenzüberschreitend in Dresden, Ústí nad Labem und der Euroregion Elbe Labe durchgeführt. Die Initiatoren sind die Brücke/Most-Stiftung gemeinsam mit dem Tschechischen Zentrum Dresden und der Landeshauptstadt Dresden. Im Jahre 2007 wurde die Reihe der Hauptveranstalter um das Collegium Bohemicum aus Ústí nad Labem erweitert.

Seit 2010 schließlich wird das Festival von folgenden Institutionen veranstaltet:

  • Brücke-Institut gGmbH der Brücke/Most-Stiftung
  • Generalkonsulat der Tschechischen Republik in Dresden
  • Collegium Bohemicum o.p.s. in Ústí nad Labem
  • Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz

Hinzu kommen zahlreiche Kooperationen mit Partnern und Spielstätten, die einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen des Festivals beitragen.

Brücke-Institut gGmbH der Brücke/Most-Stiftung

Reinhold-Becker-Str. 5
01277 Dresden
Deutschland

Tel.: +49 351 43314200

Fax: +49 351 43314233

info@tdkt.eu

http://www.tdkt.eu

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Generalkonsulat der Tschechischen Republik in Dresden

Erna-Berger-Str. 1
D-01097 Dresden
Deutschland

http://www.mzv.cz/dresden

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Landeshauptstadt Dresden Amt für Kultur und Denkmalschutz

Ansprechpartner: Martin B. Chidiac

Königstraße 15
D-01097 Dresden
Deutschland

Tel.: +49 (0)351 4888933

http://www.dresden.de

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Collegium Bohemicum, o.p.s.

Ansprechpartner: Blanka Mouralová, Milan Rudík

Masarykova 3/1000
CZ-40001 Ústí nad Labem
Tschechische Republik

Tel.: +420 413 034 583

Fax: +420 413 034 589

http://www.collegiumbohemicum.cz

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln