Was erwartet Sie bei den 18. Tschechisch-Deutschen Kulturtagen 2016

Die Planung des diesjährigen Festivals läuft und wir können Ihnen schon jetzt verraten, dass im Fokus „Tschechische Regionen präsentieren sich“ 2016 die Region Südböhmen vorgestellt wird, die sich im Festivalprogramm nicht nur kulturell, sondern auch touristisch präsentieren wird! Mit dem thematischen Schwerpunkt „Huckepack“ zeigen wir Ihnen, dass Kultur nicht an der Grenze halt macht! In den kommenden Wochen werden wir Ihnen mehr zum Programm der 18. TDKT vorstellen – freuen Sie sich auf bekannte Künstler/innen sowie lohnenswerte Neuentdeckungen!

Aktuelles

12. Mai

Festivalprogramm steht!

Nun ist es soweit, das Festivalprogramm steht mit insgesamt 93 Veranstaltungen. Es ist wieder vielfältig und bunt, für Jung und Alt, vom Puppentheater über Konzerte bis zu Vorträgen und Lesungen u.v.m. Aktuell arbeitet unser Team auf Hochtouren an der Vorbereitung des neuen Programmheftes, welches ab September verteilt wird.

Die Region Südböhmen, ihre kulturelle Szene, steht im Fokus des 18. Festivaljahrgangs. Die Literaturszene der Region wird mit Jiří Hájíček vertreten sein, die Ausstellung „Land und Leute des Böhmerwaldes in alten Fotografien“ im Dresdner Kulturrathaus zeigt die Südböhmen am Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Wir freuen uns auf die Südböhmische Philharmonie beim Eröffnungskonzert und das Francisextet, eine Gruppe junger begabter Musiker aus České Budějovice, die das Festival dann im Dresdner Lingnerschloss musikalisch wieder schliessen. Im Programmkino Ost zeigen wir Animationsfilme des "Anifest Třeboň" 2016 aus Südböhmen. Nicht zu vergessen Jazz aus unserem Nachbarland, mit dabei das Swing Trio Avalon, das zum Tschechischen Nationalfeiertag im Jazzclub Tonne aufspielen wird!

Bleiben Sie neugierig, nach und nach werden die einzelnen Programmpunkte hier bekannt gegeben: www.tdkt.eu /Programm oder Facebook

20. April

Erste Schirmherrschaft für 18. Festivaljahrgang eingegangen

Die Tschechisch-Deutschen Kulturtage dürfen die Übernahme der Schirmherrschaft durch Tomáš Podivínský, Botschafter der Tschechischen Republik in Deutschland bekanntgeben. Der Botschafter kennt die Tschechisch-Deutschen Kulturtage bereits seit Jahren, u.a. aus seiner ehemaligen Amtszeit als Generalkonsul der Tschechischen Republik in Dresden.